Gemeinsam Fasten für die Umwelt!

Während der Fastenzeit 2019, also vom 06. März bis zum 20. April, kannst du deinen eigenen Verbrauch reduzieren und zu einer schöneren Welt beitragen. Mach mit, denn: Dein Verzicht - ein Gewinn für andere!

 

WARUM KLIMAFASTEN?

Die gegenwärtige Umweltkrise lässt sich nicht allein mit technischen Errungenschaften lösen. Es ist vielmehr eine Krise in der Beziehung zwischen dem Menschen und der Schöpfung. Nehmen wir uns 40 Tage Zeit, die Schöpfung wieder neu zu entdecken und dem Schöpfer die Ehre dafür zu geben.

Beim Klimafasten geht es also um folgendes: Wir fasten 40 Tage lang, reduzieren unseren CO2-Ausstoss und tun etwas gegen die globale Ungerechtigkeit.

Für eine intensivere Auseinandersetzung empfehlen wir das Buch: «Und mittendrin leben wir» von Dave Bookles.

 

UND SO FUNKTIONIERTS:

Wähle aus den Kategorien Ernährung, Energie, Mobilität und Ressource deine Fastenziele aus. Mit Klick auf den Button begleiten wir dich in einem «Dialog» bei der Auswahl.

PS: Mehrere Ziele und Kategorien sind möglich.



“Ein Fasten, das mir gefällt, sieht anders aus: Schafft jede Art von Unterdrückung ab! Teilt euer Brot mit den Hungrigen. Helft, wo ihr könnt und verschliesst eure Augen nicht vor den Nöten eurer Mitmenschen!” Gott in der Bibel (Jesaja 58, 7)

 

 

Eine von StopArmut koordinierte Aktion, unterstützt von Grüner Fisch und AKU.