Winterthur

Regionalgruppe Winterthur

Wenn du dich für Themen wie Armutsbekämpfung, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Gerechtigkeit interessierst und dich in Winterthur engagieren möchtest, dann komm doch mal vorbei. Dieses Jahr beschäftigt uns speziell das Thema "Klimagerechtigkeit".


Kontakt:
winterthur(at)stoparmut.ch
Daniela Roth-Nater: +41 52 233 14 23

StopArmut Filmquiz

Das erste StopArmut Filmquiz geht in die Geschichte ein. Nach einer Standaktion in der Altstadt Winterthur lud die StopArmut Regionalgruppe noch am selben Abend zu einer Filmvorführung von „Fairtraders" ein und ermutigte zur Teilnahme vom Wettbewerb. Eine weitere Filmvorführung wurde zum Anschluss an die StopArmut Konferenz durchgeführt. Auch da versuchten ein paar Besucher ihr Glück, durch das beantworten der Fragen zum Film.

Nun ist es soweit. Wir haben die Gewinner vom ersten StopArmut Filmquiz ausgelost und dürfen ihnen tolle Preise von unseren grosszügigen Sponsoren zukommen lassen. 

24. Mai 2018: Chasing Ice - Filmabend

Eine kleine Gruppe von zwölf Personen traf sich in der Stadtmission und schauten den zum Jahresthema "Klimagerechtigkeit" passenden Film "Chasing Ice". Es handelt sich um einen Dokumentarfilm, der den Klimawandel bildlich aufzeigt. Die gezeigten Zeitraffer-Bilder zeigen sehr eindrücklich und anschaulich, wie weltweit die Gletscher am schmelzen und verschwinden sind.

8. Mai 2018: Klimagebetsabend

Ein weiterer Klima-Gebetsabend wurde zusammen mit der Ref. Kirche Winterthur-Seen organisiert. Ein herzliches Dankeschön geht an die Pfarrerin Viviane Baud, welche durch den Abend geleitet hat.

15. März 2018: Klimagebetsabend

An sieben Gebetsstationen wurde für Länder, Personen und die Natur gebetet. Vor allem für die Regionen, welche stark vom Klimawandel betroffen sind Christen und Christinnen eingestanden. Das Klimagebet wurde zusammen mit der VBG und der Stadtmission Winterthur durchgeführt.

Unsere Geschichte

Seit 2006 gibt es die "StopArmut Regionalgruppe Winterthur". Wir gründeten sie als Arbeitsgruppe der Evangelischen Allianz Winterthur. Unser Ziel ist es, Kenntnisse und eine Sensibilität über die weltweite Armut zu fördern und konkrete Schritte, wie wir als Christen und Gemeinden gegen die Armut vorgehen können, zu erarbeiten, aufzuzeigen und durchzuführen. Fair-Trade-Aktionen, Unterschriftenkampagnen, Gebet, Filmabende und vieles mehr gehören dazu.

Eines unserer Projekte ist www.faireseiten.ch. Einen ersten Flyer mit einer Liste von Winterthurer Geschäften mit Fairtrade-Produkten, welchen wir produziert und zu Tausenden unter die Leute gebracht haben, haben wir zur Website faireseiten.ch weiter entwickelt. Dies ist unterdessen das Einkaufsportal für Geschäfte mit fair gehandelten Produkten in der Schweiz.