Auto intelligent nutzen

Auto intelligent nutzen

Wer das Auto als Transportmittel und nicht als Statussymbol betrachtet kann Gutes für die Umwelt tun, Geld und Zeit sparen – und flexibel mobil bleiben!



Mitmachen

  • Fahrgemeinschaften bilden – das reduziert den Umweltverbrauch pro Kopf erheblich
  • Aufbauten wie Skiträger nur montieren, wenn sie gebraucht werden, sonst sind sie unnötige Spritfresser
  • Umweltbewusst und defensiv fahren – Unfälle sind schmerzhaft, kostenintensiv und umweltbelastend
  • Bei Carsharing-Modellen mitmachen
  • Auto, Zug und Velo kombinieren



Infos

  • Mehr Informationen zur Mobilität in der Schweiz und konkrete Handlungsmöglichkeiten hier.
  • Die Plattform mobitool bietet verschiedene Tools für den Mobilitätsmanagementprozess an, wie z.B. den mobicheck, der die Energie, CO2, Kosten und Zeitbedarf im betrieblichen Verkehr abschätzt.
  • Carsharing Plattformen: mobility.ch; sharoo.com