StopArmut ruft Menschen in der Schweiz auf sich für eine gerechtere und barmherzigere Welt einzusetzen. Sie ist eine durch den Verband INTERACTION verantwortete Kampagne der Schweizerischen Evangelischen Allianz. StopArmut ist Teil der Kampagne Micah Global und beruft sich auf die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der UNO sowie den Vers Micha 6,8 aus der Bibel:

„Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.“ (Die Bibel, Micha 6,8)

interne Toplinks

   Jahreskonferenz
   Regionalgruppen
   Change Maker Kurs
   Agenda
   Shop

Aktuelles aus dem StopArmut-Umfeld

Krönender Konferenzschluss

Gemeinsam fordern die 330 Teilnehmenden Politiker, Staats- und Regierungschefs dazu auf, ihre Verantwortung wahr zu nehmen und den Klimawandel und die Umweltzerstörung zu bekämpfen.

Die Deklaration mit konkreten Forderungen wurde EVP-Nationalrat Nik Gugger nach Bern mitgegeben.

Ganzer Artikel

Neue Praktikantin

Ariane Thiel – die langersehnte Person, welche mir meinen administrativen Arbeitsalltag erleichtern sollte, jedoch mit ihren Kompetenzen ganz andere Bereiche bei StopArmut ausfüllen kann und tut.

Eine kurze Anekdote vom "alten" Praktikant über die "neue" Praktikantin.

Weiterlesen

Change Maker Kurse beginnen

Der Change Maker-Seminartag vermittelt Grundlagen für einen verantwortungsvollen Lebensstil und zeigt Möglichkeiten auf, wie sich Christinnen und Christen für mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft einsetzen können.

Melde dich jetzt noch an für den Kurs in Basel am 24. November.

Infos und Anmedung

Bleibe informiert über StopArmut und abonniere unseren Newsletter!    --Jetzt mitlesen--