Home

StopArmut ruft Menschen in der Schweiz auf sich für eine gerechtere und barmherzigere Welt einzusetzen. Sie ist eine durch den Verband INTERACTION verantwortete Kampagne der Schweizerischen Evangelischen Allianz. StopArmut ist Teil der Kampagne Micah Global und beruft sich auf die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der UNO sowie den Vers Micha 6,8 aus der Bibel:

„Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.“ (Die Bibel, Micha 6,8)

News

Die 13. StopArmut-Konferenz zeigte, die Zwischenbilanz zur Halbzeit der 2015 verabschiedeten Nachhaltigkeitsziele muss zu denken geben. Doch die Kirche mit ihrer Vision eines erfüllten Lebens für alle Menschen hat beste Voraussetzungen, um zur Zielerreichung beizutragen. 

Die Konferenz mit ihrer vielseitigen Vertiefungswoche hat wachgerüttelt, Spannungen aufgezeigt und Handlungsoptionen aufgezeigt. Demnächst werden hier Aufzeichnungen und Erkenntnisse der Veranstaltungen aufgeschaltet. Einen ersten Einblick bietet die Medienmitteilung der Tageskonferenz.

 

 

 

Im Herbst lancieren wir gemeinsam mit der SEA, WorldVision, TearFund, Compassion und der Lepra Mission ein neues Projekt - den Sonntag für unsere Nächsten. 

Am 16.10.2022 oder einem anderen Sonntag im Herbst sind Kirchen eingeladen, mit einem Dossier voller Anregungen einen Gottesdienst zum Thema God's Global Goals zu gestalten.

Hier findest du mehr Informationen und die Anmeldung dazu.

 

 

 

Möchtest du gerne mit deinem Job einen Unterschied machen, Teil eines dynamischen Teams sein und vielfältige Arbeiten im Bereich Kommunikation, Events und Administration ausführen?

Um unser Team zu ergänzen, suchen wir einen Praktikant / eine Praktikantin ab Mai 2022 oder nach Vereinbarung. Gerne darfst du das Jobangebot an Interessierte weiterleiten. Wir freuen uns über jegliche Bewerbungen.

Erfahre mehr

Bleibe informiert über StopArmut und abonniere unseren Newsletter!