Berichte aus dem Süden

Diese Berichte geben Ihnen spannende Einblicke in Situationen und Geschehnisse im Weltsüden. Zum einen sind die Berichte ehrlich und stellen auf direkte Weise die schwierigen Situationen der lokalen Bevölkerung dar, doch zeigen sie auch hoffnungsvoll auf, wie sich die Bevölkerung gegen ungerechte Strukturen einsetzt. Nichtsdestotrotz ist darin klar zu erkennen, dass Armut, Korruption und strukturelle Ungerechtigkeiten ein permanentes, bedrohliches Problem für die Bevölkerung sind.

Auch wir können dazu beitragen, dass sich die Situation verbessert und die positiven Beispiele, die in den Texten erwähnt werden, öfter auftreten, unter anderem durch bewussten und fairen Konsum. Die folgenden Links sollen Sie inspirieren, auch hier in der Schweiz Stellung zu nehmen, sich gegen Armut einzusetzen.
(Für eine grössere Darstellung auf die Bilder klicken.)

» Fairer Konsum

» Artikel "Die Welt auf unserem Teller"

Berichte von Stefan und Angela Hochstrasser

arbeiten mit Latinlink in Guatemala

Berichte von Mechthild Bücker

tätig für Indicamino in Lima, Peru