"Starkes Lobbying für die Schwächsten - Wie kann das gelingen?"

Unter der Leitung von Marc Jost, Geschäftsleiter Interaction und EVP-Grossrat, Kt. Bern.

Walter Donzé, alt Nationalrat und Präsident von Tearfund und Marc Jost werden einen Einblick geben in den praktischen Alltag des Lobbying. 

Welchen Einfluss haben Entscheidungsträger im Bundeshaus?
Wie könne wir sie erreichen und treffen?
Auf welchen anderern Kanälen kann ich (politisch) für die Ärmsten tätig sein?
Die Teilnehmenden diskutieren mit und erhalten am Schluss konkrete Hilfen für ihr persönliches Lobbying.

"Die zentrale Rolle der Frau bei der Armutbekämpfung"

Unter der Leitung von Pfarrerin Dr. Meehyun Chung, Leiter der Stabsstelle "Frauen und Gender" bei mission 21.

Pfarrerin Dr. Meehyun Chung ist für die Vernetzung und Ermutigung von Frauen weltweit tätig. Sie wird an diesem Workshop von ihren Einblicken und Erfahrungen berichten, die sie durch ihre weltweiten Kontakte und Arbeit mit Frauen gewonnen hat, was sie erleiden, wofür sie kämpfen, und welche Kraft sie mit uns teilen können und wollen. Darin kommen die Herausforderungen unserer Zeit, bei welchen Gerechtigkeit und Frieden, Bewahrung der Schöpfung im Zentrum haben, klar zum Ausdruck.

"Wasser nutzen und schützen."

Unter der Leitung von Ulrich Bachmann, Entwicklungsexperte, TearFund Schweiz und Georges Dubi Missionsleiter Christliche Ostmission.

"Fairtrade im unfairen Welthandel"

Bernhard Herold, Leiter Qualität und internationale Zusammenarbeit bei der Max Havelaar-Stiftung Schweiz

Nach einer kurzen Einführung in die jüngsten Entwicklungen bei Fairtrade zeigt der Referent anhand von konkreten Beispielen aus dem Süden auf, wie Bauern durch Fairtrade gestärkt werden und wie sich die Instrumente des fairen Handels konkret auf die Bekämpfung der Armut auswirken. Zusammen mit dem Publkium sollen anschliessend Zukunftsvisionen erarbeitet werden, wie die Auswirkungen von Fairtrade vergrössert und welche grossen Firmen mit welchen Mitteln zum Umstellen bewegt werden könnten.

Leiterschulung des StopArmut-Kurses "JustPeople?"

Unter der Leitung von Tom Wieland, Mit-Autor des StopArmut-Kurses

Der Workshop informiert über den Sinn und Zweck des Kurses und gibt einen Überblick zum Aufbau undInhalt. Weiter gibt er Anleitungen und didaktische Tipps zur Durchführung in der eigenen christlichen Organisation.

Download des Berichts

"Wie gründe und leite ich eine Regionalgruppe?"

Joël Lavanchy, Claudia Bodenmann, Michael Hässig, Leitung der StopArmut-Regionalgruppen Bern und Zürich

Gemeinsam erarbeiten wir, wie ein Start einer Regionalgruppe gelingen kann. Dabei erfahren wir, wie StopArmut organisiert ist und wie die bereits vorhanden Erfahrungen genutzt werden können. Einige grundsätzliche Merkpunkte zur Leitung von Gruppen sollen als weiterer Stützpfeiler dienen.