Hauptreferenten

Die Hauptreferenten

Marie-Hélène Kyprianou, World Food Programme

Marie-Hélène Kyprianou arbeitet seit 19 Jahren für die Vereinten Nationen, hauptsächlich beim Welternährungsprogramm. Sie ist Beraterin für externe Partnerschaften und arbeitet im WFP-Büro in Genf. Einen Teil ihrer Karriere hat sie im Irak, in Ägypten, Jordanien, Kenia und im Sudan verbracht und komplexe Notfälle und Portfolios gemanagt.

Dave Bookless, A Rocha International

Dr. Dave Bookless ist Direktor für Theologie bei A Rocha International, welche in 20 Ländern auf sechs Kontinenten arbeitet, um Gottes Liebe für die gesamte Schöpfung zu zeigen. Er ist anglikanischer Priester und Vikar in London. Darüber hinaus ist Dave ein Global Catalyst for Creation Care der Lausanner Bewegung und hat kürzlich an der Universität Cambridge über Theologie und Erhaltung der biologischen Vielfalt promoviert.

Thomas Braunschweig, Public Eye

Thomas Braunschweig ist promovierter Agarökonom und leitet seit über zehn Jahren den Bereich Handelspolitik bei Public Eye. Zusätzlich arbeitet er zu globalen agro-food Wertschöpfungsketten mit Fokus auf Arbeits- und Menschenrechtsverletzungen und ist Co-Autor des Bestsellers “Rohstoff – das gefährlichste Geschäft der Schweiz”.

Daniel Langmeier, Biovision

Daniel Langmeier hat an der ETH Agrarwissenschaften studiert und danach Entwicklungsstudien am Institute for Development Studies (IDS) in Brighton, England. Er arbeitet bei Biovision an der nachhaltigen Transformation des Nahrungssystems Schweiz.

Martina Straub, Oikocredit Schweiz

Martina Straub ist Präsidentin der Deutschschweizer Präsenz von Oikocredit, einer sozial-ethischen Investment-Genossenschaft. Sie ist Coach und Moderatorin in Veränderungsprozessen, unterrichtet Wirtschaft und Recht an einer Mittelschule und engagiert sich als Projektleiterin einer Verkaufsmesse für nachhaltiges Design.

Michael Diaz, Alternative Bank Schweiz AG

Michael Diaz ist Mitglied der Geschäftsleitung der Alternativen Bank Schweiz (ABS) und Leiter Anlegen. Er hat an der Universität Zürich Ökonomie und angewandte Ethik studiert und abgeschlossen. Herr Diaz ist Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Vereins CRIC zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage.

Nino Jacusso, Regisseur

Nino Jacusso ist ein italienisch-schweizerischer Filmautor und hat Spiel- und Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen realisiert. Er ist mehrfach international ausgezeichnet worden.

Ladina Spiess, Moderation

Ladina Spiess ist freischaffende Moderatorin, Schulungsleiterin und Texterin. Zuvor arbeitete sie während 15 Jahren als Moderatorin und Produzentin bei Radio SRF 1 und war u.a. für die Berichte über die Glückskette-Projekte verantwortlich.