Umweltkonferenz - 2014

18. Oktober 2014, Biel:
Mit Dominic Roser (Universität Oxford), Mirjam Gasser (WWF), Colin Jackson und Dave Bookless (A Rocha International), Workshops und Erlebnismesse.

Die Folgen von Raubbau an der Natur, Verschwendung von Ressourcen und Klimawandel sind ungerecht verteilt. Sie treffen arme Länder besonders hart. Oft sind sie stärker von den klimatischen Veränderungen und Ressourcenknappheit betroffen und haben nicht die finanziellen Mittel, um sich zu schützen.

Eindrücklich haben die Referent/-innen aufgezeigt, wie Armut auch über Umweltverschmutzung mit unserem Lebensstil verknüpft ist. Die Konferenz vermochte auch mit einer nachhaltigen Organisation zum Nachdenken anzuregen, z.B. mit dem vegetarischen Sandwich-Buffet, Produkten aus fairem Handel, nachhaltigem Abfall-Management und CO2-Neutralität.

 

>> Ablauf der Konferenz (mit Videos der einzelnen Programmpunkte)

>> Workshops

>> Nachhaltigkeit erleben (inkl. Sandwich-Rezepte)

Jeffrey Sachs Special

Im Vorfeld der Konferenz bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über Schuljungs-Videos des US-amerikanischen Ökonomen und Autors des Buches "The End of Poverty", Jeffrey Sachs, mit einigen Themen der Konferenz auseinanderzusetzen.

» Schulungsvideos

Trägerorganisationen

Sponsoren und Partner